:

Wann, wenn nicht jetzt?

Der Eintritt in ein Heim ist ein wichtiger Schritt im Leben. Viel Gewohntes und Liebgewonnenes bleibt am alten Ort zurück. Es lohnt sich, den neuen Lebensabschnitt gut vorzubereiten. Wer ins La Vita kommt, soll sich zuhause fühlen und erleben, dass das neue Umfeld neben Ungewohntem auch positive Überraschungen bereithält. Eine davon ist, mehr Zeit zu haben für all die Dinge, die man so lange aufgeschoben hat. Das La Vita mit seiner umfassenden Betreuung bietet den idealen Rahmen für neue Beschäftigungen – allein oder mit anderen Bewohnenden.

Auch ein offenes Ohr ist schnell gefunden. Die Pflege des Gesprächs und der menschlichen Kontakte lässt nicht nur die Zeit wie im Flug vergehen, sie ist auch ein guter Nährboden für eine lange geistige und seelische Gesundheit. Dem ganzen La Vita Team ist bewusst, wie wichtig eine angenehme und lebensbejahende Atmosphäre ist. Es leistet und unterstützt einen respektvollen Umgang im ganzen Zentrum und lässt dabei nie das Wichtigste aus den Augen: Die freie Selbstbestimmung des Menschen.