Fasnachtsparty im La Vita

Auch im La Vita tönte es seit dem schmutzigen Donnerstag: „Endlich!“

Am Fasnachtsdienstag waren dann das Kafi Breitä und der Speiseaal fasnächtlich dekoriert. Die von den Bewohnenden erstellten lustigen Fasnachtszwerge auf den Tischen verteilt und die Teller mit Berlinern, Fasnachtschüechli, Schenkelis und Ziegerkrapfen parat zum Genuss!

Und dann war es dann endlich so weit. Um 14.30 Uhr startete unser Hausmusiker Mario Hümbeli von den PARTYBIRDS sein musikalisches Feuerwerk. Viele alte Schlager aber auch neue Party-Hits liessen Bewohnende, Mitarbeitenden und Gästen mitklatschen, mitschunkeln und natürlich auch das Tanzbein schwingen. Und immer wieder aufs Neue suchte sich eine Polonaise ihren Weg durch das Fasnachtsgetümmel im Erdgeschoss des La Vita.

Die lustigen Outfits der Mitarbeitenden führten zu Aahhss und Ooohhss…. Aber auch zu Lachkrämpfen. Eine Clownin mit übergrossen Turnschuhen machte die Party und deren Gäste unsicher und feuerte alle Anwesenden mächtig an. Und obwohl Ostern doch erst im April ist, wurde gar ein pinkfarbener Hase gesichtet, der zudem ständig die Tanzfläche unsicher machte.
Nach zwei Stunden fast pausenloser Musik wurde dann noch zwei Zugaben verlangt und das Ende der Superparty nochmals zu verzögern…

Die Rückmeldungen unserer Bewohnenden:

So schön…  Einfach super…  Machen wir das doch von nun an jeden Monat…

Schwungvolles Weihnachtsessen mit der La Vita Crew

Januarloch? Von wegen! Unser traditionelles Weihnachtsessen für die Mitarbeitenden des La Vita Seniorenzentrums fand auch dieses Jahr im Januar statt – und war ein voller Erfolg!

Die stressige Weihnachtszeit ist vorüber, der Terminkalender noch fast leer und der Appetit wieder da: Die Zeit zum Jahresbeginn ist perfekt für einen Anlass. Deshalb findet das Weihnachtsessen für die Mitarbeitenden des La Vita Seniorenzentrums traditionellerweise mitten im Januarloch statt. So auch dieses Jahr.

Die Organisation des Mitarbeitenden-Essens hat die Geschäftsleitung dieses Jahr der Teamleiterin Service übergeben. Die Wahl fiel auf das Fondue-Chalet im Gasthaus zur Fernsicht in Heiden, ein besonderer Winterzauber. Der Apéro wurde im Freien am offenen Feuer serviert, es gab heisse Marroni und Punsch. Zum Essen wurde ein wunderbares Drei-Gang-Menu im wohligen, alpinen Chalet aufgetischt.

Nach dem Essen ging’s dann erst richtig los. Im Kurhaus Heiden konnte die tolle La Vita Crew im hauseigenen Tanzkeller das Tanzbein schwingen. Dank der lautstarken Soundanlage wurde zu Oldies, Techno und Malle-Hits bis in die frühen Morgenstunden getanzt. Die Stimmung war toll!

Das Feedback unserer Mitarbeitenden: „No so gern wieder!“ Das La Vita ist also nicht nur zum Arbeiten, sondern auch zum Feiern toll.

Auf einen Kafi ins La Vita – unser Kafi Breitä ist 365 Tage im Jahr geöffnet!

Willkommen im Kafi Breitä! Das Restaurant im La Vita Seniorenzentrum in Goldach startet mit einem neuen Namen ins Jahr 2023. Auch auswärtige Gäste sind willkommen – ob zum Essen oder auf einen Kaffee.

Ausgewogene Ernährung, qualitativ hochstehende, saisonale Produkte aus der Region und eine vielfältige Auswahl – dafür steht die Küche im La Vita Goldach. Jeden Tag können die Gäste aus drei hochwertigen Menüs auswählen, von Fleisch über Fisch bis vegetarisch. Das aktuelle Menü ist jeweils auf der Webseite www.lavita-goldach.ch ersichtlich, wir empfehlen eine vorgängige Reservation. Die Küchencrew unter der Leitung von Joschua Elias zaubert genussvolle Gerichte auf den Teller. Und zwar das ganze Jahr über: Das Kafi Breitä ist an 365 Tagen für die Öffentlichkeit geöffnet. Bei schönem Wetter lädt auch die großzügige Gartenterrasse im Grünen zum Verweilen ein.

Die Mitarbeitenden im Service erfüllen nicht nur die Wünsche der Bewohnenden und Stammgäste mit Herz und Freude – sie freuen sich auch auf alle auswärtigen Gäste. Sind Sie beispielsweise auf dem Weg der Genesung, etwa nach einem operativen Eingriff, und können nicht selber zu Hause kochen? Kein Problem – wir sind für Sie da! Das Kafi Breitä ist ein idealer, zentral gelegener Treffpunkt, auch für ältere Goldacherinnen und Goldacher. Das La Vita ist bestens an den öffentlichen Verkehr angeschlossen, das Dorfzentrum ist nicht weit.

Probieren Sie’s aus – wir freuen uns auf Ihren Besuch!